Angebote zielgruppenspezifisch gestalten - Geflüchtete hören und einbeziehen

Die Landesinitiativen Gemeinsam klappt´s und Durchstarten in Ausbildung und Arbeit verfolgen das Ziel Angebote für Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf, insbesondere junge Geflüchtete im Alter von 18 bis 27 Jahren, bei ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit zu unterstützen. Das Webinar richtet sich ausschließlich an Geschäftsfühende Stellen und Bündniskerngruppen der Initiativen.

Das Projekt "Aus eigener Kraft-Empowerment junger geflüchteter Menschen in Ausbildung und Arbeit" ist Teil der Initiativen und verfolgt das Ziel die Perspektive von jungen geflüchteten Menschen in den Fokus zu stellen und Möglichkeiten der Partizipation zu schaffen. Im Rahmen des Projekts bieten wir das Webinar "Angebote zielgruppenspezifisch gestalten - Geflüchtete hören und einbeziehen" an zwei Terminen an und möchten Sie herzlich einladen.

Mittwoch, den 05.08.2020, 10-13 Uhr (Anmeldefrist 31.07.2020)

Mittwoch, den 19.08.2020, 10-13 Uhr (Anmeldefrist 14.08.2020)

Wir möchten uns gemeinsam Gedanken darüber machen, wie junge Geflüchtete in die Angebotsgestaltung einbezogen werden können und welche Möglichkeiten es gibt, die Zielgruppe in Prozesse vor Ort einzubeziehen. Wir möchten von Best-Practice Beispielen berichten, wie Geflüchtete in einigen Kommunen in die Bedarfsanalyse einbezogen worden sind.

Wir freuen uns besonders darüber, dass Frau Karacakurtoglu sich mit einem Bericht der Arbeit von Train of Hope e.V. beteiligt und von der Arbeit von Menschen mit Fluchterfahrung im Verein berichten wird.

Hier finden Sie den Ablauf des Webinars.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Bitten geben Sie hierbei an, ob Sie Teil einer Geschäftsführenden Stelle von Gemeinsam klappt´s sind, oder einer Bündniserngruppe angehören.  Richten Sie Ihre Anmeldung bitte bis zum 31.07.2020 bzw. 14.08.2020 an:

Anke Steven

Tel: 02304-755-303
E-Mail: anke.steven(at)kircheundgesellschaft.de

Das Webinar wird über die Plattform Zoom stattfinden. Den Link zur Einwahl erhlaten Sie nach Ablauf der Anmeldefrist.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!