Unterstützung kirchlicher Einrichtungen bei der Quartiersentwicklung

Für die Unterstützung von Kirchengemeinden und Kirchenkreisen im Bereich der Quartiersentwicklung ist das IKG eine Kooperation mit dem Kreiskirchenamt Sauerland-Hellweg eingegangen. Der Ansprechpartner ist Ralf Gütting. Seit Anfang 2018 wird in diesem Modellvorhaben gemeinschaftlich mit ausgesuchten Kirchengemeinden ein Beratungsprozess initiiert. Ziel ist es, Kirchengemeinden in ihrer Arbeit so zu unterstützen, dass sie eine aktive Rolle in der nachhaltigen Quartiersentwicklung vor Ort einnehmen können.

Konkret werden:

  • die Vernetzungen mit kommunalen und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren verbessert, 
  • kleinteilige Sozialraumanalysen durchgeführt, 
  • bedarfsgerechte, nachhaltige Konzepte für kirchliche Flächen und Gebäude in Abstimmung mit der Kommune entwickelt,
  • passende Fördermöglichkeiten recherchiert.






Projektteam:

Projektleitung EYES
Referent für Wirtschaftspolitik und Projektentwicklung
im Fachbereich Wirtschaft, Arbeit und Soziales


Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte
Fon: 02304/755 340, Fax: 02304/755 318
juergen.born(at)kircheundgesellschaft.de

Referentin für Klima- und Energiepolitik
im Fachbereich Nachhaltige Entwicklung

Auf dem Tummelplatz 8, 58239 Schwerte
Fon: 02304/755 333, Fax: 02304/755 318
judith.kuhn(at)kircheundgesellschaft.de

Referent für Sozialpolitik
im Fachbereich Wirtschaft, Arbeit und Soziales

Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte
Fon: 02304/755 348, Fax: 02304/755 318
axel.rolfsmeier(at)kircheundgesellschaft.de

Kontakt