Ein Wohnzimmer in der Reformierten Kirche Iserlohn

Hr. Gütting, Hr. Dr. Born, Hr. Löprich, Fr. Dr. Kuhn und Fr. Kersting mit der Urkunde des Projekts Zukunftskonzept Kirchenräume für die Reformierte Kirche

 

In Iserlohn unterstützen das IKG und der Kreiskirchenamt Sauerland-Hellweg seit Anfang 2019 die evangelische Versöhnungs-Kirchengemeinde Iserlohn bei der Quartiersentwicklung. Die Überlegungen finden in enger Absprache mit der Stadt Iserlohn statt, die derzeit ein Stadtentwicklungskonzept erarbeitet.

Für die Reformierte Kirche wird im Rahmen der Projekts Zukunftskonzept Kirchenräume ein nachhaltiges Folgenutzungkonzeot entwickelt. 

Presseartikel

Kontakt