EKD-Flyer: Geschlechtergerecht sprechen!

Manchmal belächelt, aber sehr entscheidend:
Geschlechtergerechte Sprache!

Denn: Sprache ist nicht nur der Spiegel unseres Alltags und unserer Wertvorstellungen, sondern schafft auch Wirklichkeit. In Kirche, Diakonie und Entwicklungsarbeit setzen wir uns für gerechtere Lebensverhältnisse ein - die Geschlechtergerechtigkeit ist dabei ein unverzichtbarer Baustein. Dazu gehört auch eine Sprache, die Frauen und Männer hörbar und sichtbar macht.
Das Faltblatt, das in Zusammenarbeit von Evangelischem Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. und Evangelischer Kirche in Deutschland entstanden ist, zeigt mit Beispielen, dass inklusive Sprache auch ohne unverständliche Wortungetüme und Sprachvorschriften auskommt.
Es kann im Frauenreferat bestellt werden und steht hier zum Download bereit.

Kontakt

Anke Engelmann
Sekretariat
02304/755 230
Email schreiben