Reiseziel - hinter dem Horizont

Mit unseren Studienreisen entdecken sie Neues, verstehen sie Altes, nähern Sie sich Fremden und sehen Sie neue Zusammenhänge. Dass reisen bildet, darin sind sich Laien und Experten einig. Ganz besonders gilt das für Reisen in Gemeinschaft.
Unsere Studienreisen führen Sie nach Prag, Berlin, Brüssel oder Leipzig, aber auch nach Weißrussland und Österreich. Wir wählen interessante Themen und Orte aus und schaffen die organisatorischen Voraussetzungen für ein Bildungserlebnis. Denn wir wissen - erst wenn Geschichte erlebbar wird, bleiben Eindrücke haften, die uns nachhaltig bewegen. Diese Eindrücke können viele Themen vermitteln, darunter Fragen des sozialen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhalts Europas, um kulturelle Wurzeln und ethnische Identität, um Fragen des Dialogs zwischen den Religionen und vieles mehr. Viele Orte machen diese Fragen lebendig. Entdecken Sie sie mit uns gemeinsam.
Viele Männergruppen der Männerarbeit erleben Studienreisen als gemeinschaftsförderndes Bildungserlebnis. Aus der Tradition dieser Fahrten und der Kompetenz, die wir darüber erworben haben, sind Angebote entstanden, die neben der Männerarbeit als Zielgruppe auch andere ansprechen.

 

 

Studienfahrten "Bildung durch Begegnung"

Auch 2015 bietet das Institut für Kirche und Gesellschaft wieder zahlreiche Studienfahrten an, zu denen Interessierte ganz herzlich eingeladen sind.
In unserem Programmflyer sind Angebote aufgeführt, die von Referenten verschiedener Fachbereiche angeboten werden. Selbstverständlich können Sie an allen Studienfahrten teilnehmen, sofern noch Plätze frei sind. Sprechen Sie den jeweiligen Verantwortlichen an.
Wenn Sie für Ihre Gruppe mehrere Plätze buchen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an den Seminarleiter. Auch Reisen für Ihre Gruppe zu einem anderen Zeitpunkt sind möglich.

Was kennzeichnet die Studienfahrten?

  • Sie machen sich in einer Gruppe auf den Weg.
  • Sie lernen andere Städte und Länder kennen.
  • Sie begegnen anderen Menschen.
  • Sie machen dabei ganz neue Erfahrungen.
  • Sie werden von sachkundigen Referentinnen und Referenten begleitet.
  • Uns sind spirituelle Zugänge wichtig.
  • Wir gehen - so weit möglich - auf Teilnehmendenwünsche bei der Programmgestaltung ein.
  • Wir nehmen bei der Durchführung Rücksicht auf körperliche Einschränkungen von Teilnehmende.

Studienfahrten mit dem Rad

Bildung auf Rädern
Mai bis September 2015

Veranstalter dieser ein- und mehrtägigen Studienfahrten mit dem Rad ist die Männerarbeit im Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW, Schwerte.


Den detaillierten Programmflyer finden Sie hier.

Sie möchten weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich an 

Marcel Temme
Fon 02304 755 381
Anfrage per eMail