Zwischen Frühaufstehen und Nicht-Sitzenbleiben

Auf Radexpedition im Land der Frühaufsteher
Anbieter: Bildungsreisen, Allgemeine Tagungen
Seminarnummer: 180338
Datum/Uhrzeit: 23.05.2018 13:00 bis 27.05.2018 15:00
Veranstaltungsort: Parkhotel Pretzien
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon:
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Zwischen Frühaufstehen und Nicht-Sitzenbleiben

© Karl-Heinz Hellweg
© Karl-Heinz Hellweg

"Wir stehen früher auf," so wirbt das Land Sachsen- Anhalt für sich. Was verbirgt sich hinter diesem Slogan? Baden-Württemberg als westliches Bundesland setzte vor Jahren auf Angriff: "In Sachsen-Anhalt steht man früher auf. Bei uns bleibt dafür niemand sitzen!" Zoff zwischen Ost und West? Bedeutet "Früher aufstehen" etwa auch "später nach Hause kommen"? Ist man in Sachsen-Anhalt trotz oder wegen des früheren Aufstehens ausgeschlafen und wach, vielleicht sogar mit allen Wassern gewaschen und somit westlichen "Invasionen" gegenüber gewappnet? Ein Ziel unserer Bildungsreise mit dem Rad ist es, den sehr allgemeinen Frühaufsteher-Gedanken mit ganz konkreten Menschen und Geschichten aus dem Bundesland sympathisch zu verbinden. Wir sind zu Gast im Parkhotel in Pretzien an der Elbe. Von hier aus unternehmen wir sternförmig unsere Touren Richtung Magdeburg, Dessau, Bernburg, u.a.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!