Weniger ist mehr ...

Wie wir durch Müllvermeidung zur Bewahrung der Schöpfung beitragen können
Anbieter: Männerarbeit der EKvW
Seminarnummer: Bezirksmännertag
Datum/Uhrzeit: 09.03.2019 10:00 bis 09.03.2019 14:30
Veranstaltungsort: Ev. St. Mariengemeinde
Ansprechpartner/in: Olschowka, Birgit
Telefon: 02304/755-371
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Weniger ist mehr ...

Foto: www.wastelandrebel.com
Foto: www.wastelandrebel.com

"Weniger Müll ist das neue Grün!" Dieser Titel eines Buches von Shia Su verdeutlicht die Hoffnung, dass es noch einen Weg aus den verheerenden Folgen der Unmengen von Abfällen gibt, die jedes Jahr schlimme Folgen für Tier und Umwelt und damit für die Schöpfung Gottes haben. Alleine die Bedeutung von Plastikmüll für das Walsterben ist dabei zu nennen. So produziert zum Beispiel jeder Bundesbürger in Deutschland im Durchschnitt 617 Kilogramm Müll pro Jahr. "Es geht auch ohne Müll!", behaupten Hanno und Shia Su von der Initiative "wasteland rebel" aus Köln und meinen, dass sie in einem Jahr ohne Verpackungsmüll nur mit einem Glas auskommen können.
Wir wollen beim Bezirksmännertag mit den beiden ins Gespräch kommen und von ihrem Leben ohne Müll erfahren. Gleichzeitig soll diskutiert werden, wo jede und jeder selbst mit weniger Müll auskommen kann.

Wir laden alle in der Männerarbeit engagierten Männer (und ihre Frauen) sowie alle Interessierten herzlich ein.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen