Gott liebt Gerechtigkeit - wofür es sich zu kämpfen lohnt

Anbieter: Männerarbeit der EKvW, Referat für Männerfragen
Seminarnummer: 190351
Datum/Uhrzeit: 11.05.2019 10:00 bis 12.05.2019 17:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Mathiak, Sabine
Telefon: 02304/755-342
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Gott liebt Gerechtigkeit - wofür es sich zu kämpfen lohnt

Titelbild: ©mihailomilovanovic, www.istockphoto.com
Titelbild: ©mihailomilovanovic, www.istockphoto.com

"Gott liebt Gerechtigkeit (Ps 33,5) - wofür es sich zu kämpfen lohnt"
lautet das Jahresthema der Männerarbeit für den Männersonntag im Oktober 2019 und für Gruppenabende bis Sommer 2020. Für Gerechtigkeit einzutreten - das ist schon immer ein wichtiges christliches Anliegen gewesen und nicht zuletzt ein Aktionsfeld für Männer. Allerdings ist alles andere als unstrittig, was denn nun "gerecht" ist und wie der Einsatz und der Kampf für Gerechtigkeit zu führen ist. Im Rahmen der Sommertagung soll das Jahresthema in Form von Impulsen, Vorträgen und Anregungen aufgegriffen und Ideen für die Umsetzung des Themas am Männersonntag und in den Praxisfeldern der Männerarbeit entwickelt werden. In Arbeitsgruppen wird es um autobiographische Erfahrungen der Teilnehmer gehen. Gemeinsame Mahlzeiten sowie Andachten und Gottesdienste sind weitere Bestandeile des Tagungsprogramms. Landesmännerpfarrer Martin Treichel und das Team der Männerarbeit

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen