Geschichte und Ökologie der Mark Brandenburg

Anbieter: Bildungsreisen, Männerarbeit der EKvW
Seminarnummer: 190574
Datum/Uhrzeit: 01.09.2019 15:00 bis 05.09.2019 13:00
Veranstaltungsort: Hotel am Zeuthener See
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: 480.- €

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Geschichte und Ökologie der Mark Brandenburg

Die Mark Brandenbug existierte ab dem 11. Juni 1157 und entwicklet sich über die Jahrhunderter unter verschiedenen Herrschaftshäusern ab dem 18. Jahrhundert zum Kerngebiet Preußens. Die Siedlungsgbebiete haben besonders unter dem dreißigjährigen Krieg gelitten, der hier tiefe Spuren hinterließ. Brandenburg wurde früh protestantisch, genauer gesagt lutherisch, später wurden viele Gemeinden calvinistisch. Landschaftlich ist die Mark durch die Eiszeiten geprägt. Grund- und Endmonären haben das Land mit seinen vielen Seen geformt. Besonders hier lassen sich viele ökoligische Schätze entdecken. Wir wollen uns diesem deutschen Landstrich mit Vorträgen, Diskussionen, Gesprächen und in Gruppenarbeiten nähern.

Das Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW ist Teil des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V. – vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.

Die AGB und die Rücktrittsregelungen finden Sie auf der Seite
www.kircheundgesellschaft.de 

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen