ABGESAGT - Flussfahrt auf der Wolga

Von Saratow bis Nishni Novgorod
Anbieter: Männerarbeit der EKvW
Seminarnummer: 212807
Datum/Uhrzeit: 18.02.2021 09:00 bis 18.02.2021 10:30
Veranstaltungsort: Friedenskirche Werdohl-Eveking, Auf der Furth 12, 58791
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: kostenlos

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

ABGESAGT - Flussfahrt auf der Wolga

Aus Gründen der Risikominimierung angesichts des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Beim Vortrag hören und sehen wir einiges über die großen Städte, die an der Wolga liegen. Der Ausgangspunkt Saratov liegt am rechten, sogenannten Bergufer der mittleren Wolga. Es ist eine Universitätsstadt. Der erste Mensch im Weltall, Juri Gagarin, studierte hier. Samara hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zum Beispiel Stalins Bunker, der sicherlich noch hunderte von Jahren überlebt. Vom Observations Point hat man eine tolle Aussicht über die ganze Stadt. Uljanovsk ist der Geburtsort von Lenin. Bei der Holy Ascemsion Cathedral kann man die erstaunliche Baukunst betrachten. Kasan hat 1,25 Mil. Einwohner. Hier leben Muslime und Christen seit Jahrzehnten friedlich zusammen. In der Stadt stehen Moscheen direkt neben orthodoxen Kirchen.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen