ABGESAGT - Einblicke in die Geschichte Oberbayerns

Anbieter: Bildungsreisen, Politisches Forum
Seminarnummer: 212706
Datum/Uhrzeit: 18.04.2021 06:30 bis 23.04.2021 21:00
Veranstaltungsort: Hotel zur Post, Dorfplatz 14, 83101 Rohrdorf
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: 800,00 Euro
Programm als Download: Download

ABGESAGT - Einblicke in die Geschichte Oberbayerns

(c)pixabay
(c)pixabay

Aus Gründen der Risikominimierung angesichts des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Oberbayern hat stärker als andere Regionen Bayerns vom wirtschaftlichen Aufschwung seit dem 2. Weltkrieg profitiert. Aber schon in den Jahrhunderten des bayrischen Königreiches war die Region um München ein wichtiges politisches und wirtschaftliches Zentrum in Europa. Dies wurde auch durch die relative Nähe zu einem anderen wichtigen Zentrum der damaligen Zeit verstärkt. Mit Salzburg liegt eine weitere historisch bedeutende Stadt nur 140 Kilometer entfernt. Wie hat sich Oberbayern in den letzten Jahrhunderten entwickelt? Welche politische Bedeutung hat die Region heute? Welche hatte sie früher? Welche Spuren hat der Reichtum dieser Region hinterlassen? Wie wird diese sich weiterentwickeln? Diesen und anderen Fragen wollen wir auf der Studienfahrt mit Vorträgen, Diskussionen und in Arbeitsgruppen nachgehen. Die Teilnehmendengebühr für Programm, Anreise (Hattingen, Schwerte), Halbpension und Übernachtung im Hotel zu Post, Dorfplatz 14, 83101 Rohrdorf,  beträgt 680 Euro (EZ-Zuschlag 120 Euro).





zur Übersicht aller Veranstaltungen