ABGESAGT - Lebenserhaltung um jeden Preis?

Sinn und Zweck einer Patientenverfügung
Anbieter: Allgemeine Tagungen, Männerarbeit der EKvW
Seminarnummer: 212711
Datum/Uhrzeit: 13.04.2021 18:00 bis 13.04.2021 20:30
Veranstaltungsort: Ev. Gemeindezentrum Marl, Brassertstraße 40-42, 45768 Marl
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: kostenlos

ABGESAGT - Lebenserhaltung um jeden Preis?

Aus Gründen der Risikominimierung angesichts des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Zu einem selbstbestimmten Leben gehört für viele auch ein selbstbestimmtes Sterben. Doch sind wir besonders in der letzten Lebensphase, durch hohes Alter, Unfall oder Krankheit, vielleicht nicht mehr in der Lage, uns selbst über gewünschte und nicht gewünschte medizinische Behandlungen zu äußern. Daher ist es sinnvoll, eine Patientenverfügung zu erstellen. Der in einer Patientenverfügung eindeutig formulierte Wille, dass in bestimmten Fällen keine lebenserhaltenden Maßnahmen vorzunehmen sind, nimmt der Familie diese schwierige Entscheidung ab. Was genau ist eine Patientenverfügung? Wie muss sie verfasst werden? Welche Argumente sprechen dafür und welche dagegen? Vortrag und Diskussion. Die Veranstaltung findet im Evangelisches Gemeindezentrum Marl, Brassertstraße 40-42, 45768 Marl statt.





zur Übersicht aller Veranstaltungen