ABGESAGT: Das Baltikum nach dem Ende der Sowjetunion

Anbieter: Allgemeine Tagungen, Männerarbeit der EKvW
Seminarnummer: 212715
Datum/Uhrzeit: 21.01.2021 19:30 bis 21.01.2021 22:00
Veranstaltungsort: Ev. Gemeindezentrum Buer, Cranger Str. 327, 45891 Gelsenkirchen
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: kostenlos

ABGESAGT: Das Baltikum nach dem Ende der Sowjetunion

Aus Gründen der Risikominimierung angesichts des Coronavirus müssen wir diese Veranstaltung leider absagen.

Nach dem Ende der Sowjetunion und der Unabhängigkeit der baltischen Staaten richteten diese sich nach Westen aus. Estland, Lettland und Litauen sind seit 2004 Mitglieder der Europäischen Union. Doch wissen wir recht wenig um die baltischen Staaten, auch weil die europäischen Nachrichten oft von größeren Ländern geprägt werden. Wie leben unsere EU-Mitbürger*innen in den Baltikumstaaten? Wie hat sich die Wirtschaft entwickelt? Und wie der Tourismus? Wie steht es mit der Beziehung zu Russland? Vortrag und Diskussion (kostenlose Veranstaltung).
Die Veranstaltung findet im Evangelischen Gemeindezentrum, Cranger Str. 327, 45891 Gelsenkirchen statt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung wurde deaktiviert!




zur Übersicht aller Veranstaltungen