Fake Facts – warum glauben Menschen an eine große Verschwörung?

Seminarnummer: 212812
Datum/Uhrzeit: 09.02.2021 19:00 bis 09.02.2021 21:15
Veranstaltungsort: Online-Tagung
Ansprechpartner/in: van Meegen, Kathrin
Telefon: 02304/755-308
Tagungskosten: kostenfrei

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Fake Facts – warum glauben Menschen an eine große Verschwörung?

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe: Corona – Stresstest für die Gesellschaft
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind Verschwörungsmythen in aller Munde. Doch was macht derartige Erzählungen so attraktiv? Welche psychologischen Faktoren spielen hierbei eine Rolle? Und warum ist der Glaube an ein großes globales Komplott eben alles andere als harmlos – vor allem im Hinblick auf die Mobilisierung in der extremen Rechten? Darum soll es in diesem Vortrag von Katharina Nocun gehen. Im Anschluß wird in Kleingruppen und im Plenum diskutiert.
Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei.

Folgende Veranstaltungen gehören ebenfalls zu dieser Reihe:

Alt sein in Corona-Zeiten. Sozial isoliert - beim Impfen privilegiert? - 2. März 2021

Aus den Augen aus dem Sinn. Wie leben Geflüchtete in NRW im Lockdown? - 13. April 2021

Mit „Wumms“ aus der Krise? Corona und die Wirtschaft - 4. Mai 2021

Corona – Stresstest für die Gesellschaft. Hat Kirche noch Bedeutung? - 8. Juni 2021


Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung einen Link zum Zoommeeting.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen