27.09.2016

Bundesweites Bündnistreffen gegen Braunkohle in Erkelenz


Braunkohlekritiker aus ganz Deutschland haben jetzt auf einem Bündnistreffen im rheinischen Erkelenz eine gemeinsame Erklärung verabschiedet. In der appellieren sie  an die Bundesregierung, den Abschied von der Kohleverstromung unverzüglich einzuleiten. Zu den Unterzeichnern und Unterstützern dieses "Erkelenzer Appells" zählt auch das Institut für Kirche und Gesellschaft.
Anlass des Treffens war das 10jährige Bestehen des Aktionsbündnisses "Zukunft statt Braunkohle". Mit der Erklärung - verfasst von Umweltverbänden, kirchlichen Vertretern, Entwicklungsorganisationen, Bürgerinitiativen, Verbraucherschutzorganisationen und Wirtschaftsverbänden in Erkelenz - wird Klarheit über den Ablauf des Kohleausstiegs und ein sozialverträglicher Strukturwandel eingefordert.

Den genauen Wortlaut des Erkelenzer Appells finden Sie hier.