07.05.2014

Evangelische Kirche äußerst besorgt über die Entwicklung zur Aufnahme von Flüchtlingen


Kurzstatement zur Anhörung im Landtag NRW am 06.05.2014 im Innenausschuss des Landtages zur Aufnahme von Flüchtlingen
Helge Hohmann, Beauftragter für Zuwanderungsarbeit der EKvW im Institut für Kirche und Gesellschaft

"Männer, Frauen und Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen aus ihrer Heimat geflüchtet sind und in Europa und Deutschland Aufnahme suchen, müssen bei uns auf zugewandte Menschlichkeit stoßen. Sie haben ein Recht darauf, auch fern ihrer Heimat würdig zu leben. Dafür haben wir uns in aller Deutlichkeit einzusetzen."

Mit diesen Worten hat Präses Kurschus die Grundhaltung von Evangelischer Kirche zum Umgang mit Flüchtlingen klar zum Ausdruck gebracht.

<media 3676>weiterlesen</media>

<media 3675>vollständige Stellungnahme</media>