19.09.2013

Familien stärken! Welche Familienbilder machen Politik?


Familiäre Bindungen haben an Bedeutung gewonnen - die Formen, in denen Familie gelebt wird, sind vielfältiger geworden. Darüber hinaus haben sich die wirtschaftlichen und sozialen Lebensbedingungen von Familien verändert. Diese Entwicklungen stellen Kirche, Gesellschaft, Politik und nicht zuletzt die Familien selbst vor neue Fragen: Was macht eine Familie zur Familie? Was brauchen Familien heute, damit in ihnen Fürsorge und Verantwortung möglich sind? Welche Familienbilder prägen die derzeitige Familienpolitik? Wo besteht kirchlicher und politischer Handlungsbedarf? Im Rahmen der Tagung, die in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW veranstaltet wird, werden die gesellschaftlichen Veränderungen, die Familien heute prägen und herausfordern, näher betrachtet. Ziel ist es, sich über Familien heute auszutauschen. Es diskutieren mit Ihnen: Ute Schäfer, Familienministerin des Landes NRW und Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche, Wissenschaft und Politik. Die Ergebnisse des interaktiven Worldcafés werden in den aktuellen Familienbericht des Landes NRW einfließen. Am ersten Tag der Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung angeboten. Am Samstag, zu dem eine separate Anmeldung möglich ist, findet ein buntes, kreatives Rahmenprogramm für Kinder statt.
Weitere Informationen zum Programmablauf finden Sie im Tagungsflyer.

Nähere Hinweise zum Thema unter www.familien-heute.de