23.10.2017

Sofortprogramm für Klimaschutz 2020


Über 60 Institutionen, darunter Umwelt- und Entwicklungsverbände sowie Landeskirchen, haben es unterzeichnet - das Klimaschutz-Sofortprogramm. Vorgelegt wird ein konkreter Maßnahmenkatalog, um das Klimaziel bis 2020 doch noch zu erreichen und 40 Prozent weniger Treibhausgase als 1990 auszustoßen. Auch das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) gehört zu den Unterzeichnern. "Es müssen jetzt die klimapolitischen Weichen gestellt werden, damit wir unserer Ziele hier in Deutschland nicht vollkommen verfehlen. Mit unserem Programm fordern wir die neue Bundesregierung auf, schnell zu handeln, um das Klimaziel 2020 zu erreichen. Dazu gehört unter anderem auch ein sozialverträglicher Kohleausstieg, der rasch umgesetzt wird.", erläutert Pfarrer Klaus Breyer, Leiter des IKG.
Mit dem Kohleausstieg einher geht die Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien und das Vorwärtstreiben von Ennergieeffizienz, Energieeinsparung und der Verkehrswende. Hier finden Sie das Klimaschutz-Sofortprogramm 2018-2020.