23.08.2016

Verstärkung im Institut


Öffentlichkeitsarbeit und die Koordination fachbereichsübergreifender Projekte - das sind ihre Arbeitsschwerpunkte: Am 1. August ist Gunda von Fircks beim Institut für Kirche und Gesellschaft eingestiegen.

Erfahrungen hat die Germanistin als Beraterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen PR-Agenturen, Pressestellen von Unternehmen und auch als Freiberuflerin gesammelt. "Ich freue mich darauf, mich beim IKG in ein spannendes und gleichzeitig so breites Themenspektrum einarbeiten zu können und meine bisherigen Berufserfahrungen einbringen zu dürfen", so die 49-jährige Gunda von Fircks über ihre neue Aufgabe.