13.07.2012

Vielfalt – eine Chance für die Kirche


Foto: © Cora Müller, Fotolia

Zweimal im Jahr veröffentlicht das Frauenreferat der Evangelischen Kirche von Westfalen das Magazin die „Lila Blätter“. Und das bereits seit 1989! Die aktuelle Juli-Ausgabe befasst sich mit dem Schwerpunktthema „Vielfalt“.

Darin sind u.a. folgende Artikel:
Albert Henz, Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen, schildert in einem Interviewwie sich die westfälische Kirche für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt weiter öffnet und welche konkreten Schritte für die Zukunft geplant sind.
Das Organisationskonzept „Managing Diversity“ und die darin enthaltenen Chancen für die Evangelische Kirche von Westfalen beschreibt Dipl. Päd. Verena Bruchhagen, Geschäftsführende Leiterin der Fakultät Erziehungswissenschaft und Soziologie, TU Dortmund.
Diana Klöpper, neue Pfarrerin im Frauenreferat der Evangelischen Kirche von Westfalen, fragt in ihrem Artikel: Was sagt die Bibel zum Konzept der Vielfalt? Sie weist auf die diversen Gottes- und Rollenbilder der Bibel hin, die es neu zu entdecken gilt.
Unter dem Titel „Maria singt!“ lädt Präses Annette Kurschus in einer Andacht zum Nachdenken über das Jahr der Kirchenmusik ein.
Darüber hinaus finden sich in den Lila Blättern viele aktuelle Tipps, Rezensionen frauenpolitischer und theologischer Bücher, sowie interessante Veranstaltungstermine aus den Frauenreferaten der Kirchenkreise.

Die LILA BLÄTTER können für 9 € im Jahr (inklusive Versand) abonniert oder einzeln für 4,50 € (zzgl. Versand) bestellt werden:
02304-755-230

Ein Probeartikel der aktuellen Ausgabe unter:
www.kircheundgesellschaft.de/Schnupperartikel