Nachhaltige Landwirtschaft in und für Nordrhein-Westfalen

Die Kirchen fordern eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft. In einer Stellungnahme der Ev. Kirche in Deutschland (EKD) mit dem Titel Leitlinien für eine multifunktionale und nachhaltige Landwirtschaft wird dieses Konzept erläutert.

Mit diesem Leitbild unterstützen die Kirchen die Entwicklung der landwirtschaftlichen Betriebe: politisch, praktisch und normativ. Die Dimensionen einer sozialen, ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit spielen eine wichtige Rolle. Eine nachhaltige und multifunktionale Landwirtschaft soll weltweit die Ernährung der Menschen sichern, die Gemeingüter schützen, schöpfungsverantwortlich wirtschaften, vorrangig die kleineren und ärmeren Landwirte stützen, sich für ein Ethik des Genug der Konsumenten einsetzen und an der Seite der Landwirte stehen, die die Lebensmittel herstellen und sozioökonomische Perspektiven für ihre Betriebe und ihre Familien brauchen.

Kontakt

Dokumentationen

Downloads

Sterben unsere Dörfer aus?
Positionspapier "Ländliche Räume stärken"