22.-24. November 2019 - Fit in die Kiste - Altwerden heute

Wissenschaftliche Erkenntnisse - Generationskonflikte - Gesellschaftspolitische Konsequenzen

Wir werden immer älter. Medizin und Lebensumwelt verhelfen uns dazu. Die Jungen stellen den Lebensstil der Älteren in Frage und über allem steht als Maßstab das Ideal der Alterslosigkeit. Einsichten aus den Biowissenschaften sollen eine generationenübergreifende Diskussion über unser Verhältnis zu Lebenszeit und Sterblichkeit sowie über ethische, bio- und gesellschaftspolitische Aufgaben anregen.

Zur Anmeldung

Zum Programm 

 

 

29.09. - 01.10.2017
Intelligente Roboter -
Simulation des Menschen?

Eine Kontroverse um unser Menschenbild

11. - 13. November 2016
Das Fremde im Konfliktfeld der Emotionen
Sind wir zur Fremdenangst verurteilt?

20. - 22. November 2015
Grenzen des Wachstums - Grenzen des Fortschritts?
Wege zur Großen Transformation von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

21. - 23. November 2014
In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
Ethische Grundlagen gesellschaftlichen Handelns - die digitalisierte Gesellschaft als Herausforderung ihrer freiheitlichen Grundlagen

29. - 1. Dezember 2013
Sterben und Tod im Horizont des medizinisch-technischen Fortschritts
Hirntod - Kriterium für Organspenden?