Über Glauben nachdenken und ihn mit Leben füllen

Was glaubst du, was glaube ich, wie kommen wir darüber miteinander ins Gespräch - und was bedeutet das für unsere Gesellschaft?

Im Spannungsfeld dieser Fragen bewegen sich unsere Angebote, die von großen Tagungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Religionen (v.a. Christentum, Judentum und Islam) bis zu Workshops und Einkehrtagen reichen.

Bei uns können Sie sich informieren und an aktuellen Diskussionen teilnehmen, selber theologisch arbeiten oder neue spirituelle Erfahrungen für Ihr Leben sammeln.

Die Dialoge zwischen Christentum und Islam, Christentum und Judentum - und gelegentlich aller drei Religionen - bilden einen inhaltlichen Schwerpunkt. Dabei geht es sowohl um ein vertieftes gegenseitiges Verständnis als auch um den Beitrag, den Religionen zur Gesellschaftsbildung leisten können, und um Antworten, die sie auf Fragen unserer Zeit zu geben in der Lage sind.

Meinungsbildung, Verständigung und Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung sind dabei wichtige Ziele unserer Arbeit. Daneben bieten wir Ihnen innovative und kreative Zugänge zu christlicher Spiritualität, damit Sie selbst Ihre eigenen Wege finden und gehen können.

Miteinander 2020 – Juden Christen Muslime

(c)Stephan Schütze

Der vom Institut für Kirche und Gesellschaft in Schwerte und dem Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung in Dortmund herausgegebene interreligiöse Kalender „Miteinander 2020 – Juden Christen Muslime“ ist vor kurzem erschienen. Der Fotokalender ist von einem interreligiösen  Redaktionsteam, das mehrheitlich in Dortmund lebt und arbeitet, erstellt worden.


Institut für Kirche und Gesellschaft (Hrsg.) Juden – Christen – Muslime: Wir leben Tür an Tür und wissen oft wenig voneinander. Dieser gemeinsame Festkalender möchte die Verständigung zwischen den großen Religionen und Kulturen fördern und Türen öffnen in die Herzen der anders gläubigen Nachbarn.
Die Kalender-Redaktion erhielt 2011 den undotierten Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis für ihre außergewöhnliche Arbeit im interreligiösen Dialog!

Der Kalender ist beim Luther-Verlag in Bielefeld erschienen und kann direkt beim Verlag, beim Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (andrea.wiesemann(at)moewe-westfalen.de) oder im Buchhandel bestellt werden.

Institut für Kirche und Gesellschaft/Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (Hg.):
Miteinander 2020. Juden – Christen – Muslime, Bielefeld 2019, ISBN 978-3-7858-0738-5, € 9,90

Bestellformular

Kontakt

Pfarrer Ralf Lange-Sonntag
Beauftragter der EKvW für den interreligiösen Dialog / Islambeauftragter
0231/540913
Email schreiben