Jedes Leben ist ein Unikat - jedes Sterben auch. Verantwortungskultur in der Hospiz-und Palliativarbeit

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 160018
Datum/Uhrzeit: 22.01.2016 15:00 bis 24.01.2016 16:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Jedes Leben ist ein Unikat - jedes Sterben auch. Verantwortungskultur in der Hospiz-und Palliativarbeit

Hospiz- und Palliativarbeit macht es sich zur Aufgabe, Menschen in ihrer letzten Lebensphase im Leben und Sterben zu begleiten. Beistand und Linderung auf der Ebene körperlicher und seelischer, sozialer und spiritueller Schmerz- und Leidsituationen sind Grundlagen einer Sorge- und Verantwortungskultur, die es zu gestalten und weiter zu entwickeln gilt.
Welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen prägen Sterbeprozesse und wie kann würdevolles Leben angesichts des Todes im Pflegeheim realisiert werden? Welchen Beitrag zum Umgang mit Schmerzen und Leid bietet die Palliativmedizin? Wie können wir in liebevoller Zuwendung von Mensch zu Mensch auch diejenigen einschließen, die am Rand der Gesellschaft leben und sterben? Wodurch zeichnet sich eine spirituelle und kultursensible Begleitung aus und wie kann die kostbare Zeit zwischen Tod und Bestattung mit Leben gefüllt werden? Die aufgeworfenen Fragestellungen münden in die Aufgabe, eine gute Hospiz- und Palliativversorgung angesichts der demografischen Entwicklung wohnortnah und bedürfnisorientiert zu verwirklichen.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen