Wie viel Religion(en) verkraftet die Schule?

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 170021
Datum/Uhrzeit: 23.02.2017 09:30 bis 24.02.2017 13:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Huckenbeck, Gabriele
Telefon: 02304/755-324
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Wie viel Religion(en) verkraftet die Schule?

Titelbild: ©carmelod, www.fotolia.de
Titelbild: ©carmelod, www.fotolia.de

im Namen unseres Vorbereitungskreises lade ich Sie ganz herzlich ein zur Schulleitungstagung 2017 in Haus Villigst. "Wie viel(e) Religion(en) verkraftet die Schule" In diesem Jahr findet sie mit einem neuen, etwas verkürzten und darum hoffentlich besser in den Schulalltag einplanbaren zweitägigen Zeitschema.
Die Tagung wird das Thema der deutlich zunehmenden Religionspluralität in unserem Land und damit auch in der Schulrealität thematisieren. Wie kann Schule mit dieser Herausforderung umgehen? Ist vielleicht die radikale Laïcité unserer Nachbarn in Frankreich der bessere Weg: Alles was mit Religion zu tun hat, hat keinen Platz in der Schule? Die Tendenz zu einem neutralen religionskundlichen Fach scheint manchen in Europa ein mittlerer Weg zu sein. Aber braucht Religion nicht auch Bildung? Wenn diese religiöse Bildung nicht mehr in der Schule stattfinden soll, wo und in welcher Qualität findet sie ersatzweise statt? Wir werden diese Themen in unterschiedlichen Settings mit ausgewiesenen Experten in den gemeinsamen Diskurs bringen.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen



* Pflichtfelder




zur Übersicht aller Veranstaltungen