Weichenstellungen an den Polen des Lebens. Ethische Grundlagen am Lebensanfang und Lebensende

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 170030
Datum/Uhrzeit: 22.03.2017 13:00 bis 24.03.2017 13:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Weichenstellungen an den Polen des Lebens. Ethische Grundlagen am Lebensanfang und Lebensende

Ausschnitt von der Titelseite
Ausschnitt von der Titelseite

Die Möglichkeiten den Menschen nach " unserem Bilde" zu formen sind durch den biotechnischen Fortschritt rasant gewachsen und fordern auch Kirche und Diakonie als gesellschaftliche Akteure heraus. Die Forschungen an embryonalen Stammzellen, die Anwendung humandiagnostischer Verfahren, die Möglichkeiten der Gen-Chirurgie und des Klonens sowie die Fragen nach der Sterbehilfe und dem assistierten Suizid berühren allesamt die ethischen Grundfragen nach dem Umgang mit dem Leben. Dabei zeigt sich, dass nicht nur die Anwendungsfolgen des biomedizinischen Fortschritts ethisch zu reflektieren sind, sondern auch die vorauseilenden erkenntnis- und handlungsleitenden Orientierungen, die die Biowissenschaft und -techniken bestimmen und antreiben. Welche Erkenntnisideale, Interessen und Träume bestimmen das Handeln? Welches Verständnis vom Leben setzen wir voraus? Welches Menschenbild leitet uns an? Wie sind die vorausgesetzten Begriffe der Selbstbestimmung bzw. Autonomie zu verstehen? Ziel des Symposiums wird es sein, diese übergreifenden Einstellungs-, Orientierungs-, und Deutungsmuster zu reflektieren, die damit verbundenen ethischen Klammerfragen am Lebensanfang und Lebensende zu erörtern und anhand von ausgewählten Beispielen die gesellschaftspolitischen Konsequenzen zu benennen.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer dienstlichen Funktion sowie Ihres Arbeitsfeldes per E-Mail an:
Versicherer im Raum der Kirchen - Die Akademie GmbH
Wolfgang Winkler
Kölnische Straße 108 - 112
34119 Kassel
Telefon 0561 70341-3014
Fax 70341-3070
wolfgang.winkler(at)vrk.de
www.vrk.de/akademie

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung zur Veranstaltung wurde deaktiviert!




zur Übersicht aller Veranstaltungen