Märchen vom Heilen

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 180069
Datum/Uhrzeit: 12.10.2018 16:30 bis 14.10.2018 14:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Huckenbeck, Gabriele
Telefon: 02304/755-324
Programm als Download: Download

Märchen vom Heilen

©Quelle Harnbeschau, Holzschnitt von 1492. Bildarchiv Uther, Göttingen.
©Quelle Harnbeschau, Holzschnitt von 1492. Bildarchiv Uther, Göttingen.

Wer einmal krank ist, für den ist nichts wichtiger als geheilt zu werden. Man erwartet Unmögliches von Ärzten und Heilkundigen und ist bereit, alles nur Erdenkliche zur Wiederherstellung der Gesundheit auf sich zu nehmen.
Was bedeutet Kranksein im Märchen? Ist nicht eine "wirkliche oder scheinbare Hilflosigkeit des Helden oder der Heldin" überhaupt eine Voraussetzung für die Hilfe? Aus der Fülle des europäischen Erzählguts werden die wichtigsten Themenkreise erörtert.
Kooperationsveranstaltung mit der Europäischen Märchengesellschaft (EMG)

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir eine Zusatztagung zum gleichen Thema vom 30.11. bis 02.12.2018 an.
Bereits jetzt können Sie sich zu der Zusatztagung anmelden.
Anmeldung hier





zur Übersicht aller Veranstaltungen