Antisemitismus im World Wide Web

Eine Abendveranstaltung
Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 190038
Datum/Uhrzeit: 22.05.2019 19:00 bis 22.05.2019 22:00
Veranstaltungsort: Auslandsgesellschaft, Dortmund
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325

Antisemitismus im World Wide Web

Bild: Lisa Jacobs_privat
Bild: Lisa Jacobs_privat

In welchen Manifestationen tritt Antisemitismus im 21. Jahrhundert in Erscheinung? Welche Stereotype werden kommuniziert? Und welche Rolle spielt die emotionale Dimension beim aktuellen Judenhass?
Vorgestellt wird die Langzeitstudie Antisemitismus 2.0 und die Netzkultur des Hasses. Es wurden Artikulation, Tradierung, Verbreitung und Manifestation von Judenhass im digitalen Zeitalter unter der Leitung der Kognitionswissenschaftlerin Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schwarz-Friesel untersucht. Die Studie wurde von 2014 bis 2018 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Lisa Johanne Jacobs ist Mitarbeiterin von Frau Schwarz-Friesel und hat an der Studie mitgearbeitet.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
22. Mai 2019
19 Uhr
Auslandsgesellschaft e. V., Steinstraße 48, 44147 Dortmund

Auslandsgesellschaft.de Dortmund, Evangelische Akademie Villigst, Steinwache, Gleichstellungsbüro,,VHS, Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund, Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit im Erzbistum Paderborn (IRuM)





zur Übersicht aller Veranstaltungen