Hoffen auf Paris? Chancen und Grenzen internationaler Klimapolitik und die Rolle von Religionsgemeinschaften

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst, Klima-Allianz
Seminarnummer: 151038
Datum/Uhrzeit: 18.09.2015 14:00 bis 19.09.2015 15:30
Veranstaltungsort: Liudgerhaus Münster
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Hoffen auf Paris? Chancen und Grenzen internationaler Klimapolitik und die Rolle von Religionsgemeinschaften

 

 

Auf der UN-Klimakonferenz in Paris soll Ende des Jahres ein neues Klimaabkommen beschlossen werden. Ein Grund zur Hoffnung für das Weltklima? Wir blicken zurück auf bisher Erreichtes und auf Hürden und Blockaden vergangener internationaler Klimaverhandlungen und richten den Blick auf die bevorstehenden Verhandlungen von Paris:

  • Welche Ausgänge sind denkbar?
  • Was kann internationale Politik auf UN-Ebene leisten und welche Handlungsmöglichkeiten für Klimagerechtigkeit bestehen jenseits eines neuen Klimaabkommens?
  • Welche Rolle können und sollten Religionsgemeinschaften als Teile einer starken Zivilgesellschaft mit Blick auf die Klimaverhandlungen spielen?

Eine Tagung für Interessierte aus Gemeinden, Eine-Welt-Gruppen, Umweltgruppen, etc.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen lebendigen Austausch!
Eva-Maria Reinwald
Dr. Judith Kuhn
Thomas Kamp-Deister

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen