Antisemitismus wirksam entgegentreten

Tagung für Engagierte im jüdisch-christlichen Dialog in Kirchenkreisen
Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 190066
Datum/Uhrzeit: 18.09.2019 14:30 bis 19.09.2019 13:30
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325
Tagungskosten: kostenlos

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Antisemitismus wirksam entgegentreten

Zwar ist die Verbreitung antisemitischer Grundeinstellungen in der Bevölkerung seit Jahren weitgehend unverändert, die Bereitschaft, dieser Grundeinstellung in Worten und Taten Ausdruck zu verleihen, hat sich jedoch sehr verstärkt. Was kann aus Sicht und mit den Mitteln des christlich-jüdischen Dialogs dagegen unternommen werden? Wie erleben die jüdischen Gesprächspartnerinnen und Partner den Antisemitismus? Die Tagung vermittelt Erkenntnisse der Antisemitismusforschung und fragt zugleich danach, wie Antisemitismus wirksam bekämpft werden kann.

Das Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW ist Teil des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V. - vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.




Die AGB und die Rücktrittsregelungen finden Sie auf der Seite
www.kircheundgesellschaft.de

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen