Kassenanerkannte Ausbildung in Entspannungspädagogik

Erstes Modul
Anbieter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Seminarnummer: 191810
Datum/Uhrzeit: 18.10.2019 15:00 bis 20.10.2019 15:00
Veranstaltungsort: Ev. Studierendengemeinde, Bochum
Ansprechpartner/in: Mathiak, Sabine
Telefon: 02304/755-342
Programm als Download: Download

Kassenanerkannte Ausbildung in Entspannungspädagogik

Durch die Weiterbildung werden die Teilnehmenden befähigt, entsprechend der im "GKV Leitfaden Primärprävention" aufgeführten Inhalte und Ziele und insbesondere an einer Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen durch ein Angebot an Präventionskursen innerhalb unseres Gesundheitssystems zu arbeiten: Im Rahmen der Gesundheitsförderung für "sozial benachteiligte Menschen", die zum Beispiel Arbeitslosengeld 1 oder 2, Sozialhilfe oder Grundsicherung beziehen, können kassenanerkannte Anbieter*innen von Kursen der Primärprävention anschließend bei den Kassen um eine Anerkennung als "geeignete Träger" nachsuchen. Im Falle der Anerkennung und auf Basis einer kassenübergreifenden Rahmenvereinbarung können der vorab beschriebenen Personengruppe dann kostenfreie Kurse (kassenfinanziert) nach § 20 Abs. 1 SGB V (und der jeweils aktuellen Version des "GKV Leitfadens Primärprävention") angeboten werden. In die entsprechende Antragsabwicklung wird während der Ausbildung eingeführt.

Anmeldung und weitere Informationen
Hans Joachim Beutler, Blaues Kreuz Diakonieverein e. V.
Gustav-Vorsteher-Str. 6 • 58300 Wetter
T. 02335.6844128 und 0171 4912781
F. 02335.6844129
jb(at)bk-dv.de





zur Übersicht aller Veranstaltungen