Land. Wasser. Luft.

Wovon das Alte Land und Hamburg leben
Anbieter: Allgemeine Tagungen
Seminarnummer: 190595
Datum/Uhrzeit: 03.10.2019 12:00 bis 06.10.2019 16:00
Veranstaltungsort: Hotel am Obsthof, Stade
Ansprechpartner/in: Mathiak, Sabine
Telefon: 02304/755-342
Tagungskosten: 389,- €

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Land. Wasser. Luft.

Im Alten Land spielt die Landwirtschaft für die ökonomische Entwicklung eine entscheidende Rolle. Wandlungsprozesse und die Entwicklung ökologischen Anbaus prägen die Region. Im drittgrößten Containerhafen Europas gehen in Hamburg jährlich mehr als 9.000 Schiffe an Land. Airbus als großes Industrieunternehmen steht auch für die internationale Strahlkraft der Stadt. Hafen und Industrie bieten eine Vielzahl von Arbeitsplätzen. Die Entwicklung des Hafens und der HafenCity sind wichtige Wirtschaftsfaktoren für die Stadt. Im Gespräch mit Verantwortlichen aus Landwirtschaft und Industrie und mit Vertreterinnen und Vertretern der Hafenwirtschaft wird das Geflecht unterschiedlicher Akteurinnen und Akteure im wirtschaftlichen Handeln sowie in Stadt- und Regionalentwicklung deutlich.

Das Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW ist Teil des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V. - vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.

Die AGB und die Rücktrittsregelungen finden Sie auf der Seite
www.kircheundgesellschaft.de

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen