Grenzen des Wachstums - Grenzen des Fortschritts?

Anbieter: Evangelische Akademie Villigst
Seminarnummer: 150088
Datum/Uhrzeit: 20.11.2015 17:00 bis 22.11.2015 14:00
Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Ansprechpartner/in: Pietsch, Ulrike
Telefon: 02304/755-325
Programm als Download: Download

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Grenzen des Wachstums - Grenzen des Fortschritts?

Spätestens seit der Rio-Konferenz für Umwelt und Entwicklung 1992 war klar: wir müssen die Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltiger orientieren. Heute steht die sog. große Transformation in eine nachhaltige Richtung im Fokus.
Doch was ist für mehr Nachhaltigkeit erforderlich? Die Transformation unseres Wirtschaftssystems sowie unserer Gesellschaft muss einhergehen mit einer Kultur der Nachhaltigkeit, eine Aufgabe für die Bürgerinnen und Bürger, die Politik sowie die Verantwortlichen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Auch die Akteure der Umweltverbände und der Wissenschaft sind gefordert.
Zu Beginn der Tagung steht die Analyse der Übernutzung unserer Ressourcen und der Belastung unserer Umwelt, besonders sichtbar am zunehmenden Wandel des Klimas. Dabei wird die Rolle der Wirtschaft und der Wissenschaft sowie der Technik besonders beleuchtet. Sie waren und sind Triebkräfte einer Wachstumsgesellschaft, die diese Probleme mit verursacht hat. Dann folgen mögliche Wege, wie Wirtschaft und Wissenschaft nachhaltig transformiert werden können. Dabei spielen aktuelle Diskussionen, u.a. um das Konzept einer Postwachstumsgesellschaft, einer Ökologisierung der öko-sozialen Marktwirtschaft, sowie eine transformative Wissenschaft eine besondere Rolle.
Sie werden im Rahmen von Vorträgen und Arbeitsgruppen diskutiert werden. Mit dieser Veranstaltung wollen wir ein Labor für die zukunftsfähige Entwicklung anbieten. Einige Arbeitsgruppen sind vorbereitet, weitere können während
der Veranstaltung durchgeführt werden. Abschließend wird der Prozess der Sustainable Development Goals (SDG´s), thematisiert werden. In einer Abschlussrunde werden wir beraten, wie die große Transformation in Richtung Nachhaltigkeit erfolgreich umgesetzt werden kann.

Anmeldung

Veranstaltungen sind i.d.R. kostenpflichtig (siehe Downloadprogramm oder Preisanfrage über Ansprechpartner/in).
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich!




zur Übersicht aller Veranstaltungen