Kirche findet Stadt

In Nordrhein-Westfalen steht Quartiersentwicklung auf der politischen Tagesordnung weit oben. Unterschiedliche Programme, wie

  • Heimat im Quartier
  • NRW hält zusammen … für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung
  • Klimawandel im Quartier


und andere, fördern eine integrierte und nachhaltige Quartiersentwicklung insbesondere in benachteiligten Stadtteilen. Unter der Überschrift „Kirche findet Stadt“ und in Anlehnung an das bundesweite ökumenische Projekt mit diesem Namen begleitet das Institut für Kirche und Gesellschaft Überlegungen und Projekte in westfälischen Kommunen.