Gesegnete Vielfalt

Kirchen in Europa aktiv für Artenschutz

Garten Kloster Helfta

Christ*innen in Europa können ihren Teil dazu beitragen, die Artenvielfalt zu erhalten, indem sie in ihren Kirchen und auf ihren Grundstücken Lebensraum für Tiere und Pflanzen schaffen. In den Kirchen wird schon viel getan, es gibt Fachwissen, theologische Überlegungen und liturgische Ausarbeitungen. Wir wollen uns vernetzen, gegenseitig motivieren, voneinander lernen und mit unseren Partner*innen zusammen arbeiten.

Im europäischen kirchlichen Umweltnetzwerk ECEN (European Christian Environmental Network) wurde eine Arbeitsgruppe

„Biologische Vielfalt/Naturschutz“ gegründet. Diese Broschüre ist zweisprachig deutsch/englisch erschienen.

Broschüre gedruckt bestellen

Download Broschüre Gesegnete Vielfalt

Gesegnete Vielfalt, Titelseite

Titelseite Publikation

Gudrun Kordecki

Dr. Gudrun Kordecki, Mitglied im Leitungsteam des European Christian Environmental Network (ECEN)

Kontakt

Dr. rer. nat. Gudrun Kordecki
02304 / 755 330
gudrun.kordecki@kircheundgesellschaft.de
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte