Next GENeration

Der Mensch und seine Gene: analysiert - verbessert - selektiert?

Wir bieten unter diesem Motto in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum eine Veranstaltung zum Themenkomplex Gentechnik, genetische Verbesserung und Stammzellforschung an. Das innovative Programm richtet sich an junge Erwachsene und ist sowohl auf den Lehrstoff zum Themenkomplex Genetik und Ethik, als auch auf die besonderen Lernbedürfnisse junger Erwachsener abgestimmt.

Die Veranstaltung ist inhaltlich so angelegt, dass Schülerinnen und Schülern neben der Vermittlung von Sach- und Fachwissen vor allem die Möglichkeit geboten wird, sich intensiv mit den Auswirkungen biomedizinischer und gentechnischer Erkenntnisse auf unsere Gesellschaft zu beschäftigen. Sie sollen aus der ethischen Diskussion heraus eine eigene Position entwickeln, die sie mit eingeladenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Kirche und Politik diskutieren können. Es ist hilfreich, wenn die Schüler und Schülerinnen bereits erste Erfahrungen mit den angesprochenen Themen im Schulunterricht gemacht haben. Veranstaltungsort ist das Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum. Weitere Informationen finden Sie in unserem Folder.

Next GENeration_klein

Folgende Termine für unsere nächsten Projekttage im Schuljahr 2021 / 2022 bieten wir Ihnen zur Auswahl an:

25. - 26.11.2021

09. - 10.12.2021

20. - 21.01.2022

03. - 04.02.2022

 

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Bitte melden Sie sich wie im Folder angegeben im Alfried Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum an.

Für weitere Informationen zu der Veranstaltung stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Kleingruppenarbeit

Kleingruppenarbeit

Next GENeration, Präsentationsphase

Präsentationsphase

Gudrun Kordecki

Dr. Gudrun Kordecki, Referentin für Umwelt und Bioethik

Kontakt

Dr. rer. nat. Gudrun Kordecki
02304 / 755 330
gudrun.kordecki@kircheundgesellschaft.de
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte