09.12.2022

Armut in Langendreer - Perspektiven für die diakonische Arbeit

Auch in dem Bochumer Stadtteil Langendreer herrscht Armut und es gibt eine Einkommensschere zwischen den Bewohner*innen dieses Stadtteils. Wo leben die besonders armen Menschen in diesem Stadtteil? Welche Herausforderungen gibt es dadurch für die Diakonie? Welche Strategie entwickelte die Diakonie, um den von Armut gezeichneten Menschen eine Perspektive zu ermöglichen?

Vortrag mit anschließender Klärung von Rückfragen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222593
Datum / Uhrzeit
09.12.2022 19.00 Uhr bis
09.12.2022 21.30 Uhr
Ort
Ev. Kirchengemeinde Langendreer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung