19.11.2021 bis 20.11.2021

Totalitarismus in neuen Gewändern - Formen der Unfreiheit

In der Tagung wird neuen, subtilen Formen nicht-freiheitlicher Herrschaftsformen nachgegangen: Einer Politik der Alternativlosigkeit, der Identitätsdiskurse, der Katastrophen. Zentral ist dabei unser Freiheitsbegriff, der eng an unser Menschenbild geknüpft ist. Auch die Künstliche Intelligenz spielt eine Rolle bei dieser Diskurstagung.
Die Tagungsgebühr beträgt 90 Euro (zuzügl. 10 Euro im EZ) inkl. Unterkunft und Verpflegung

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
210326
Datum / Uhrzeit
19.11.2021 16.00 Uhr bis
20.11.2021 18.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
100 €
Ansprechperson
Wittfeld, Sarah
Telefon
02304-755-346
 
Anmeldung