18.10.2021 bis 20.10.2021

Zündet Lichter an! - Lieder zum jüdischen Lichterfest. Lieder- und Klezmerworkshop

Chanukka, das jüdische Lichterfest, hat einerseits einen historisch-politischen Hintergrund und zugleich einen spirituellen Charakter, der in einem merkwürdigen Kontrast dazu steht. In dem Liederworkshop mit Daniel Kempin werden wir Hintergründe zu diesem spannenden Fest erfahren, rabbinische Diskussionen dazu kennenlernen und verstehen, warum sich die fast unzähligen Festtagslieder in die ein oder andere Richtung „aufspalten“. Wir werden zahlreiche jiddische, hebräische und englische Lieder, auch zeitgenössische, erlernen. Selten enthält ein jüdisches Fest eine solch ausgeprägte Diversität zwischen politischem Nachdenken, spirituellem Innehalten und zugleich solch witzigen Texten mit feurig-ausgelassenen Melodien! Bestandteil des Lieder- und Klezmerworkshops ist die Erarbeitung einer instrumentalen (und vokalen) Klezmer-Suite, ein chorisches Stück, Austausch und Diskussion Wer Interesse hat, eigene jüdische Lieder mitzubringen und vorzustellen, kann dies gerne tun. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob und welches Instrument Sie verbindlich mitbringen werden. Thematische und instrumentale Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Freude am Singen schon! Die Tagungsgebühr beträgt 250 Euro inklusive Verpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 20 Euro).

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
210320
Datum / Uhrzeit
18.10.2021 15.00 Uhr bis
20.10.2021 13.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
270 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
Programm
Download
 
Anmeldung