04.11.2021

Abenteuer Ruhrpott

150 Jahre lang war das Ruhrgebiet das Land von Kohle und Stahl.
Seine Industrie, die Kumpel in den Bergwerken und die Arbeiter an den Hochöfen galten als Motor des Wirtschaftswachstums. Schnell wurde der Ballungsraum zum Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen. Welche Eigenarten haben sich über Generationen in dieser Region entwickelt? Was macht das Ruhrgebiet und ihre Bevölkerung aus? Vortrag und Diskussion (Kostenlose Veranstaltung)

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
212763
Datum / Uhrzeit
04.11.2021 19.30 Uhr bis
04.11.2021 22.00 Uhr
Ort
Ev. Gemeindezentrum Buer
Kosten
0 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
 
Anmeldung