20.08.2022 bis 21.08.2022

Alles beim Alten

Männerarbeit klingt für viele fremd und manche altbacken. Und das Engagement für die Zielgruppe Männer ist auch nicht immer einfach. Gefühlt dreht sich bei Männern vieles um das Älterwerden und das Altsein. Das kann in eine negative Spirale von "Wir sind alt, werden älter und bald sowieso tot" münden. Es kann aber auch positiv gesehen werden. Die Alten haben Erfahrung, auch mit dem Älterwerden. Und neue Alte gibt es auch immer wieder. Daher wollen wir "beim Alten bleiben" und Männerarbeit in ihrer Vielfalt und ihrer Kraft neu kennenlernen. Wie haben sich die alten Formate gewandelt? Wie nutzen wir neue Möglichkeiten des Engagements? Welche Beispiele guter Praxis gibt es? Wo wollen wir Schwerpunkte setzten?
Wir wollen uns mit Impulsen, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Vorträgen den aktuellen Fragen stellen.

Die Teilnehmendengebühr beträgt 140,00 Euro für Einzelzimmer, Vollpension und Programm. Für Ehrenamtliche der westfälischen Männerarbeit werden die Kosten übernommen.
Die Anreise erfolgt selbstständig.

WOCHENENDSEMINAR

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222733
Datum / Uhrzeit
20.08.2022 10.00 Uhr bis
21.08.2022 15.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
140,00 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
Programm
Download
 
Anmeldung