09.05.2023

Autonome Waffensysteme

Wo bleibt die menschliche Verantwortung?

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in den unterschiedlichsten Zusammenhängen ist heute sowohl Alltag wie auch immer wieder Anlass zur Reflexion und Debatte. Welche Entscheidungen wollen wir unter welchen Voraussetzungen und anhand welcher normativer Maßstäbe technischen Systemen überlassen? Gibt es hier beispielsweise mit Blick auf Diskriminierungsphänomene bereits im „zivilen“ Leben eine Reihe von grundlegenden Aspekten zu berücksichtigen, so gilt dies umso mehr bei der militärischen Nutzung und hier insbesondere mit Blick auf autonome Waffensysteme. Die Diskussion darüber ist von grundlegender Bedeutung und wird seit einiger Zeit geführt. Im Herbst vergangenen Jahres veröffentlichten führende deutsche KI-Forschende einen offenen Brief an die damals neue Bundesregierung mit der Aufforderung, sich international für eine Regulierung autonomer Waffen einzusetzen. Bislang ist es hierzu nicht gekommen.
In der Abendveranstaltung sollen im Rahmen eines Gesprächs unter Einbeziehung des Publikums grundlegende Fragen zu autonomen Waffensystemen und dem wissenschaftlichen, militärischen und politischen Umgang hiermit diskutiert werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

ABENDVERANSTALTUNG

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
234503
Datum / Uhrzeit
09.05.2023 19.00 Uhr bis
09.05.2023 21.00 Uhr
Ort
Heinz Nixdorf Museums Forum
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Wittfeld, Sarah
Telefon
02304-755-346
 
Anmeldung