29.09.2022

Die Wupper, der fleißige Fluss im Bergischen Land

Die Wupper ist einer der ältestens Flüsse Europas, der schon vor 800.000 Jahren, also noch vor dem Rhein, existierte. Für die wirtschaftliche Entwicklung des Bergischen Landes ist die Wupper seit der Neuzeit grundlegend gewesen. Das karge Land wurde spät besiedelt, und der Aufschwung kam erst mit der Industrialisierung. Die Wupper war und ist für die Textil-, Metall- und Chemieindustrie in der Region essenziell. Wie wird die Wupper heute genutzt? Wie steht es mit dem Umweltschutz?
Vortrag und Austausch

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

ABENDVERANSTALTUNG

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222749
Datum / Uhrzeit
29.09.2022 19.30 Uhr bis
29.09.2022 22.00 Uhr
Ort
Ev. Gemeindezentrum Buer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
 
Anmeldung