20.05.2022 bis 22.05.2022

Ein Leben lang: Bruderheld und Schwesterherz? Ein Seminarwochenende für Geschwister

Keine andere familiäre Beziehung umfasst so viele Lebensjahre wie die Verbindung mit einer Geschwisterperson. "Von der Wiege bis zur Bahre" kann diese Beziehung über viele Jahrzehnte anhalten. Mit Geschwistern verbinden wir gemeinsame Erfahrungen glücklicher oder schmerzlicher Art. Mit Geschwistern sind wir in liebevoller Gemeinschaft oder heftiger Rivalität verbunden - und manchmal auch beides. Geschwister sind gemeinsam aufgewachsen - und haben doch alles ganz unterschiedlich erlebt. Geschwister gehen getrennte Wege - und bleiben doch miteinander verbunden. In diesem Seminar wollen wir dieser besonderen Lebensbeziehung Raum geben. In ausführlichen Gesprächen ist Zeit, die Geschwisterbeziehung miteinander anzuschauen. In Impulsen und Referaten machen wir uns mit der Psychodynamik geschwisterlicher Verbindungen vertraut. Und wir werfen einen Blick auf die Frage, wie Schwestern und Brüder zu biblischen Zeiten miteinander umgegangen sind. Außerdem prägen Spaziergänge, stille Zeiten und der Besuch der Tagzeitengebete im Stift Börstel das Seminarwochenende. Die Kosten für dieses Seminar betragen 245 Euro inklusive Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222904
Datum / Uhrzeit
20.05.2022 16.00 Uhr bis
22.05.2022 15.00 Uhr
Ort
Stift Börstel
Kosten
245,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
Programm
Download
 
Anmeldung