22.11.2024 bis 24.11.2024

Ein Mann, eine Reerdigung

Ein Wochenende unter Männern, um über das Sterben (und das Leben davor) ins Gespräch zu kommen. Bei diesem Seminar werden wir uns aus verschiedenen Perspektiven mit dem Lebensende auseinandersetzen und Antworten auf ethische, politische und persönliche Fragen im Kontext dieses Themas suchen. Männliche Trauer wird häufig mit Aktionismus, emotionaler Härte und Verdrängung assoziiert. Aber trauern Männer wirklich anders als Frauen? Warum stereotype Zuschreibungen trauernden Männern schaden und Trauer einen individuellen Ausdruck benötigt, darüber sprechen wir an diesem Seminarwochenende. Aus der Krankenhausseelsorge bekommen wir Impulse zur Begleitung am Sterbebett. Und im Dialog mit einem Trauerbegleiter setzen wir uns mit neuen Bestattungsformen auseinander: Reerdigung als Sargbestattung in alternativer Form, Baum- und Naturbeisetzungen, Bestattungen in der Luft. Schließlich werden wir erfahren, wie an der Universität Münster ein interreligiöses Totengedenken gestaltet wird. Wir wollen bei diesem Seminar an den Tod denken und das Leben lieb gewinnen und freuen uns auf Männer, die sich mit uns auf diesen Weg begeben.
Die Seminarkosten belaufen sich auf 249,00 € bzw. 219,00 €. Darin sind enthalten: Übernachtung im Einzel- bzw. Doppelzimmer, Vollpension und Seminarprogramm.
Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

Anbieter
Evangelische Akademie Villigst
Nummer
242820
Datum / Uhrzeit
22.11.2024 16.30 Uhr bis
24.11.2024 13.00 Uhr
Ort
Haus vom Guten Hirten, Münster
Kosten
249,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung