19.08.2022

Eisleben und Xanten -
zwei Städte im Vergleich der Geschichte

Xanten und Eisleben sind historisch unterschiedliche Städte, da sie für unterschiedliche Epochen der Geschichte stehen: Xanten steht für die römische Besatzungszeit, Eisleben als Geburtsort Luthers und damit der Reformation. Gemeinsam haben sie jedoch, dass die Pflege historischer Ereignisse für den heutigen Tourismus eine wichtige Rolle spielt. In diesem Vortrag soll dargestellt werden, wie die Gemeindeleitung einer Kleinstadt am Niederrhein und einer Stadt in Sachsen-Anhalt vorgeht, um Geschichte zu restaurieren bzw. zu erhalten. Welche Rolle spielen dabei die politischen Voraussetzungen - Ost oder West?

Vortrag mit anschließender Klärung von Rückfragen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222540
Datum / Uhrzeit
19.08.2022 19.00 Uhr bis
19.08.2022 21.30 Uhr
Ort
Ev. Kirchengemeinde Langendreer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung