17.06.2023 bis 18.06.2023

Höher als alle Vernunft

Phil 4,7 - Männer im Vertrauen - Sommertagung der westfälischen Männerarbeit

„Höher als alle Vernunft (Phil 4,7) - Männer im Vertrauen“ lautet das Jahresthema der Männerarbeit für den Männersonntag im Oktober 2023 und für Gruppenabende bis Sommer 2023.

Vertrauen zu können, ist wichtig für unser seelisches Wohlbefinden und unsere Beziehungen, ob im persönlichen und privaten oder im beruflichen Bereich. Nicht zuletzt für Männer ist es wichtig, nicht nur auf die eigene Kraft und die eigenen Möglichkeiten zu vertrauen. Viele sind auf der Suche nach Verlässlichkeit in unsicheren Zeiten. Und was ist eigentlich mit Gottvertrauen? Was das Bedürfnis nach Vertrauen für die Identität von Männern und für die Arbeit mit Männern bedeutet, darüber wird bei dieser Tagung reflektiert.

Das Jahresthema wird in Form von Impulsen, Vorträgen und Anregungen aufgegriffen. Ideen für die Umsetzung des Jahresthemas am Männersonntag und in den Praxisfeldern der Arbeit mit Männern werden gemeinsam entwickelt. In Arbeitsgruppen wird es um autobiographische Erfahrungen der Teilnehmenden gehen. Gemeinsame Mahlzeiten sowie Andachten und Gottesdienste sind weitere Bestandteile des Tagungsprogramms.

Die Tagung ist ausdrücklich für Menschen aller Geschlechter offen.

Die Tagungsgebühr beträgt 50,00 Euro inklusive Tagungsprogramm, Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer | zzgl. der aktuell geltenden Mehrwertsteuer.

Für hauptberufliche sowie ehren- und nebenamtliche Mitarbeiter der Männerarbeit ist die Teilnahme kostenfrei.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
232903
Datum / Uhrzeit
17.06.2023 09.30 Uhr bis
18.06.2023 14.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
50,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung