14.12.2024 bis 15.12.2024

Integration und Bildung

Zum Umgang mit psychisch kranken StraftäterInnen

Insgesamt 15 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Jedes dritte Kind in Deutschland wird in eine Zuwandererfamilie hineingeboren. An der Schnittstelle Schule und Lebenswelt kommt es häufig zu kulturell und sozial bedingten Missverständnissen und Konflikten. Viele Eltern fühlen sich mit ihrem Erziehungsauftrag und Lehrkräfte mit ihrem Lehrauftrag überfordert. Die Bildungsbeteiligung von Migrantinnen und Migranten und ihre Bildungserfolge bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und Förderung. Denn Bildung ist für ihre Integration in unsere Gesellschaft von herausragender Bedeutung.
Das Seminar beschäftigt sich mit Fragen der Integration durch Bildung und sucht nach praktischen Lösungen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet pauschal 90,00 Euro (Übernachtung und Verpflegung inklusiv). Es gibt keine Ermäßigungen.

Anbieter
Evangelische Akademie Villigst}
Nummer
240320
Datum / Uhrzeit
14.12.2024 11.00 Uhr bis
15.12.2024 13.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
90,00 €
Ansprechperson
Wittfeld, Sarah
Telefon
02304-755-346
 
Anmeldung