21.07.2022

Kilian, Kaiser, Bauernschaft

Eine ausreichende Bauernschaft und ein wichtiger Fernweg führten an der Lenne zum Bau einer Kapelle bzw. Kirche. Unsere Vorfahren sollten christianisiert werden. Gleichsam war dies die Grundsteinlegung für das heutige Werdohl. Der heutige Friedrich-Kessler-Platz war stets lebendiger Mittelpunkt der Werdohler Geschichte. Gerade die Kirche und das Denkmal verliehen dem Ort ein besonderes Gesicht. Peter Kölsche wird bei seinem Vortrag die Geschichte des Ortes beleuchten.

Zielgruppe: Männer im Ruhestand

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222819
Datum / Uhrzeit
21.07.2022 09.00 Uhr bis
21.07.2022 10.30 Uhr
Ort
Friedenskirche Werdohl-Eveking
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung