11.11.2024 bis 15.11.2024

Männer ausdrücklich erwünscht - Perspektiven für Politik und Pädagogik

Ein Bildungsurlaub für männliche Erzieher in Kitas oder anderen pädagogischen Kontexten. Für fünf Tage durchstreifen wir die Bundeshauptstadt auf der Suche nach spannenden Begegnungen im politischen, pädagogischen und zivilgesellschaftlichen Bereich. Wir besuchen innovative Kitas, sprechen mit Vertreter*innen aus Politik und Diakonie, suchen den Kontakt zum Bundestag und zum Familienministerium‚ treffen Akteur*innen aus männerpolitischen und kirchlichen Kontexten. Das Thema „Männer in Kitas“ und die Herausforderungen, mit denen sich Erzieher in ihrer beruflichen Praxis konfrontiert sehen, stehen im Fokus der Gespräche und Begegnungen. Die Teilnehmer lernen Entwicklungspotentiale des Arbeitsfeldes „Kita“ kennen, setzen sich mit der aktuellen Diskussion des Themas „Männer in Kitas“ in unterschiedlichen Kontexten auseinander und erhalten für die eigene Positionsbestimmung einen Einblick in berufspolitische Denkweisen und Interessen. Die Einbeziehung dieser Aspekte in die Reflexion über das eigene berufliche Handeln ist ein zentraler Bestandteil des Bildungsurlaubs. Aus diesem Grund gehören der Austausch in der Gruppe sowie Resilienz- und Körperübungen zum Seminarprogramm. Ausgangs- und Mittelpunkt ist ein Tagungshotel im Herzen Berlins.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Kirche und Gesellschaft und der Diakonie RWL statt.
Das Seminar ist anerkannt als Bildungsurlaub nach dem AWbG-NRW.
Die Kosten für den Bildungsurlaub betragen 599,00 Euro inklusive Tagungsprogramm, ÖPNV-Ticket, Übernachtung im Einzelzimmer und Vollpension.

BILDUNGSURLAUB

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
242395
Datum / Uhrzeit
11.11.2024 14.00 Uhr bis
15.11.2024 15.00 Uhr
Ort
Sophienhof Berlin
Kosten
599,00 €
Ansprechperson
Treichel, Martin
Telefon
02304/755-370
Programm
Download
 
Anmeldung